+43 662 65 901 514

Übersicht der Lehrgänge Curriculum
Stufe I, II 

I+II

Universitätslehrgang Early Life Care*

Das wissenschaftliche Weiterbildungsangebot im deutschsprachigen Raum

Der Universitätslehrgang Early Life Care, der in Kooperation mit der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität und St. Virgil Salzburg angeboten wird, ist ein europaweit einzigartiges, berufsbegleitendes Bildungsangebot.

Ziel ist der Aufbau und Austausch von multiprofessionellem Fachwissen, die Entwicklung multiprofessioneller Zusammenarbeit und die Qualifizierung für Führungsaufgaben und Leitungspositionen in der Weiterentwicklung flächendeckender Begleitungs-, Beratungs- und Behandlungsangebote.

Drei Besonderheiten sind hervorzuheben:

Alle Berufsgruppen, die im Bereich Frühe Hilfen rund um Schwangerschaft, Geburt und erstes Lebensjahr tätig sind, studieren sechs Semester miteinander. Denn das  interprofessionelle, gemeinsame Lernen ist eine wichtige Grundlage für die Zusammenarbeit im beruflichen Alltag.

Der Studiengang ist seinen Zugangsmöglichkeiten und -voraussetzungen so definiert, dass auch alle Berufsgruppen bei qualifiziertem Ausbildungsabschluss  und entsprechender Praxis (Bachelor ist nicht Voraussetzung) dieses Angebot als wissenschaftliche Weiterbildung mit der Möglichkeit eines akademischen Abschlusses nutzen können.

Die viersemestrige Lehrgangsstufe I kann auch singulär als wissenschaftliche Weiterbildung absolviert werden.

II
Abschluss: Master of Sciene in Early Life Care

*vorbehaltlich der Akkreditierung Herbst 2019

Dauer und Umfang

Der Universitätslehrgang Early Life Care ist berufsbegleitend konzipiert und erstreckt sich über sechs Semester (der Basislehrgang umfasst vier Semester und der Aufbaulehrgang zwei Semester) mit einem Studienumfang von insgesamt 720 Unterrichtseinheiten / 120 ECTS.

Stufe I

Der Basislehrgang umfasst vier Semester mit insgesamt 480 Unterrichtseinheiten / 66 ECTS und einem 30-stündigen externen Praktikum.

Stufe II

Der Aufbaulehrgang umfasst zwei Semester mit insgesamt 240 Unterrichtseinheiten / 54 ECTS. Mit der Erstellung einer schriftlichen Master-Thesis und einer mündlichen kommissionellen Abschlussprüfung kann die Graduierung zum „Master of Science (MSc)“ erreicht werden.

Stufe I und II

Für die Stufe I und Stufe II erfolgt eine Inskription an der PMU.
Die Lehrgangsstufen werden aufbauend – in geschlossenen Gruppen – in 3-tägigen Blockveranstaltungen durchgeführt.
Nach jeder Stufe ist ein entsprechender Abschluss vorgesehen.